Spielbericht / Erste Mannschaft / 26.05.19

SG L/G 1 - SG Winterspüren/Zoznegg 1

3:0


Dritter Sieg in Folge hält Anschluss an Platz 2   

Durch einen Sieg gegen die mitten im Abstiegskampf befindende SG Winterspüren/Zoznegg wollte die Graf -Elf weiter an Platz 2 dran bleiben. Die SG hatte von Beginn an das Zepter in der Hand und bestimmte das Spiel. Durch gepflegtes Kurzpassspiel wollte man zum Erfolg kommen was das ein oder andere mal auch gelang. Meist waren es aber Distanzschüsse die den Torhüter vor keine großen Probleme stellte. Der vielumjubelte Führungstreffer fiel dann in der 28. Minute. Koch sah Ruf frei am Sechszehner stehen und spielte ihn gekonnte an. Ruf nahm den Ball und drosch diesen sehenswert in die Maschen. Im weiteren Verlauf dominierte die SG weiter, konnte aber keinen Treffer mehr erzielen. Die Gäste waren im ganzen Spiel nur einmal gefährlich vor dem SG-Tor. Doch kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte die starke Abwehr um Schatz, Angelidis und Koch mit tollem Einsatz klären.
Nach der Halbzeitpause drängte die Graf-Elf auf die Entscheidung. Die Torraumszenen häuften sich doch ein Treffer gelang erst mal nicht - Ein Elfmeter musste herhalten. Nach schönem Spielzug über Ellensohn wurde Braun angespielt, welcher um gerempelt wurde. Nach erstaunlichem Vorteilspfiff des Schiedsrichters entschied dieser dann doch noch Elfmeter. Lorenzi ließ sich nicht zweimal bitten und erhöhte auf 2:0. Das 3:0 lag danach immer in der Luft, doch Weltins Schuss wurde vom guten Torhüter um den Pfosten gelängt. Wolfs strammer Schuss landete am Pfosten. So war es Braun vorbehalten den Schlusspunkt zu setzen. Nach einem langen Abschlag von Baumgärtner setzte sich Lorenzi durch und passte auf Braun. Dieser schob technisch versiert das Leder am Torhüter vorbei ins Tor zum 3:0 Endstand.

Aufstellung: F. Baumgärtner; Angelidis, Schatz, Koch (Maier); Blessing ,Wolf, Weltin, Ellensohn; Braun, Lorenzi, Ruf (Franck)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0