Spielbericht / Zweite Mannschaft / 04.05.19

GLI Azzurri Radolfzell 1 - SG L/G 2

6:2


Heftige Niederlage

Im Derby gegen Gli Azzurri Radolfzell erwischte unsere Zweite einen rabenschwarzen Tag. Zu Beginn waren die Hausherren die spielbestimmende Mannschaft und kamen zu ersten Chancen. So war es wirklich ärgerlich, dass man das 0:1 aus unserer Sicht auf die eigene Kappe nehmen musste, nachdem man sich selber in der Defensive unnötig in Bedrängnis brachte. Auch in der Folge kam Gli oft nur zu Chancen, nachdem wir im Mittelfeld die Bälle leichtfertig hergaben. Mit einem bis dahin noch überschaubaren 0:2-Rückstand ging es in die Pause. Diese war jedoch keinen Deut besser: zwei Unachtsamkeiten nach Standards sorgten für Treffer 3 und 4 , zwei leicht verschenkte Elfmeter konnte Torhüter Manuel Sutter noch fast bärenstark parieren, rutschten aber trotzdem noch ins Tor. Die Treffer von David Ruf und Cevin Zeni, welche beide glänzend von Max Baumgärtner vorbereitet wurden, waren nur noch Ergebniskosmetik und so musste man mit einer 6:2-Klatsche wieder nach Hause fahren.
Nächstes Spiel ist am Samstag, 11.05., um 16 Uhr in Güttingen gegen FC Radolfzell 2.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0