Spielbericht / Zweite Mannschaft / 27.04.19

SG L/G 2 - SC Konstanz-Wollmatingen 3

4:1


Dritter Sieg in Folge

Im Spiel gegen den Tabellenletzten SC Konstanz-Wollmatingen 3 wollte man den Aufwärtstrend der vergangenen zwei Spiele aufrecht erhalten.
Das Spiel gestaltete sich sehr zerfahren, denn die Gäste gaben von Anfang an Gas. So setzten sie unser Mittelfeld gut unter Druck und kamen so zu viel Ballbesitz in der Anfangsphase. Auch die ersten Chancen verzeichneten die Konstanzer für sich, so hatten wir bei einem Lattentreffer das Glück auf unserer Seite. Nach viel Hin und Her im Mittelfeld kamen wir mit Verlauf der ersten Hälfte besser ins Spiel und sorgten kurz vor der Pause, durch einen sehenswerten Distanzschuss von Oliver Huber, für die Führung. Wir konnten nach Wiederanpfiff direkt nachlegen und erzielten durch Philipp Glöggl das 2:0. Nur 10 Minuten später kamen die Gäste jedoch zum Anschlusstreffer. Der gegnerische Stürmer blieb vor dem Kasten ruhig und schob souverän ein. So wurde es nochmal knapp, weitere Chancen ergaben sich für die Konstanzer. Der Kopfballtreffer zum 3:1 durch Max Baumgärtner nach einem Eckball von Maximilian Koch sorgte für Entspannung. Kurz vor dem Ende der Partie konnte Maximilian Koch seinen Sololauf durchs Mittelfeld mit einem platzierten Schuss ins Eck vollenden und sorgte so für den 4:1 Endstand.
Aufgrund des Partieverlaufs und des sehr guten Spiels der Gäste aus Wollmatingen fiel das Ergebnis zu hoch aus. Die Gäste präsentierten sich stets gefährlich und sind unserer Meinung nach zu Unrecht Tabellenletzter.
Nächstes Spiel ist am Samstag, 04.05., um 16 Uhr auswärts gegen Gli Azzurri Radolfzell.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0