Spielbericht / Zweite Mannschaft / 20.10.18

SG L/G 2 - TV Konstanz 1

1:1


Hart erkämpftes Remis

Am 8. Spieltag empfing man mit dem TV Konstanz einen Aufstiegskandidaten und erwartete einen gewohnt technisch und körperlich starke Mannschaft.
Nach einer anfänglichen Antastphase, in der beide Mannschaften auf viel Spielkontrolle bedacht waren, kam das Spiel so langsam in Fahrt. Beide Mannschaften hatten Chancen auf ihrer Seite, doch wir gingen in Führung. Nach einem Freistoß von Max Geißmann setzte sich Philipp Glöggl geschickt gegen zwei Gegenspieler durch und köpfte, für seine Verhältnisse eher ungewohnt, zum 1:0 ein. Aufgrund der Spielanteile war die Führung nichtmal unverdient, die Gäste kamen noch nicht richtig in ihr Spiel. Nur kurze Zeit später viel dennoch der Ausgleich nach einer vermutlich hamlosen Flanke. Der gegnerische Stürmer stand goldrichtig und musste das Leder nur noch über die Linie drücken.  Mit einem fairen 1:1 ging es in die Pause und die zweite Hälfte versprach einiges an Spannung. TV Konstanz wollte natürlich in Führung gehen und spielte agressiver nach vorne. Unsere Abwehr stand an dem Tag jedoch super und ließ keine echten Torchancen zu. Lediglich gegen Ende der Partie konnte TV Konstanz mit einem Lattentreffer nach einem Freistoß für wirkliche Gefahr sorgen. So endete nach einer spannenden Schlussphase das Spiel mit 1:1 und man kann unserer Mannschaft nur gratulieren. Gegen einen klasse Gegner holt man somit einen wichtigen Punkt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0