Spielbericht / Zweite Mannschaft / 16.09.18

SV Allensbach 2 - SG L/G 2

1:3


Erster Sieg

Nach den beiden Negativergebnissen zum Start wollten wir die ersten Punkte gegen SV Allensbach 2 holen. Wir starteten gut in die Partie und gingen nach bereits 8 Minuten in Führung. Markus Rieder spielte einen Lupfer auf David Ruf, der mit viel Übersicht auf den mitgelaufenen Philipp Glöggl spielte. Dieser konnte souverän am herauseilenden Gästehüter vorbei schieben. Nach der Führung übernahm unsere Mannschaft weiterhin das Kommando, auch weil der Gegner dies zuließ. So fiel in der 19. Minute die verdiente 2:0 Führung durch Max Baumgärtner, der mit einem wuchtigen Schuss aus halbrechter Position das Leder im langen Eck unterbrachte. 10 Minuten später konnten wir bereits auf 3:0 erhöhen. Nachdem Verteidiger Cevin Zeni über die rechte Seite freigespielt wurde, flankte dieser in die Mitte. Verpasste noch Max Baumgärtner knapp in der Mitte, so war es erneut Philipp Glöggl im Nachfassen und schob aus kurzer Distanz ein. Die zweite Hälfte verlief nicht mehr so rosig. Man bekam kaum noch Zugriff im Mittelfeld und lud so den Gegner zu einigen Chancen ein, die allesamt kläglich vergeben wurden. Der 1:3 Treffer aus Sicht der Hausherren war dann auch nur noch Ergebniskorrektur. So konnte man am Ende das Ergebnis über die Zeit retten, hatte aber auch Glück, dass Allensbach im Abschluss am diesem Tag zu schlecht war.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0