Spielbericht / A - Jugend / 14.05.2018

SG Liggeringen : SG F.A.L.

1:0


Makellose Heimbilanz

 

Am Samstag traf unsere A-Jugend im Litzelhardtstadion bei schönstem Fußballwetter auf die SG F.A.L. Da das Sport-Abi anstand und noch ein paar verletzte Spieler fehlten, konnte man nur auf einen stark minimierten Kader zurückgreifen. Trotzdem wollte man sich im letzten Heimspiel noch einmal anständig präsentieren und dem abstiegsgefährdetem Gegner Paroli bieten. Nach einem leicht überlegenden Beginn verflachte die Partie allerdings immer mehr. Dem Spiel mangelte es an Tempo und Willenskraft. Ohne jegliche Highlights ging es darum mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Halbzeit wurde die Partie nicht besser. Im Gegenteil… Nur durch eine Parade von F. Klare, der den gegnerischen Schuss an den Pfosten wehrte, blieb es noch bei einem 0:0. Mangelnde Laufbereitschaft und zahlreiche Fehlpässe prägten das Spiel. In der 61. Minute hatte es F. Fuchs satt und drosch das Leder aus gut 30 Meter genau in den gegnerischen Winkel. Ein absolutes Traumtor, wodurch die Heimelf in Führung ging. Das Spielgeschehen änderte sich darauf allerdings weiterhin nicht. Lediglich durch eine verunglückte Flanke von M. Drosdek, die an die Latte prallte, kam man noch gefährlich vor das gegnerische Tor. Ansonsten passierte in einem langweiligen Spiel nichts mehr. Man verabschiedete sich somit mit einem 1:0 Sieg und sicherlich der schlechtesten Saisonleistung von dem heimischen Publikum. Ob diese Leistung an der schon sicheren Meisterschaft, dem dezimierten Kader oder der brütenden Hitze lag bleibt ein Rätsel.

 

Das letzte Spiel, der ansonsten großartigen Saison, findet am 10. Juni in Bietingen gegen den SC GoBi statt.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0