Spielbericht / A - Jugend / 14.04.18

SG Liggeringen : SG Reichenau

3:1


Sieg nach hartem Kampf

Auf heimischem Boden empfing unsere A-Jugend am Samstag die SG von der Reichenau.
Nach dem Sieg im Topspiel gegen JFV Singen, galt es direkt mit drei Punkten
nachzulegen. Man rechnete mit einem tiefstehenden und kämpferischen Gegner. Die
Gastgeber ließen den Reichenauern in der Anfangsviertelstunde, allerdings kaum Luft zum
Atmen. Man attackierte den Gegner früh in deren Hälfte, in der Hoffnung durch ein
schnelles Tor in Führung zu gehen. Die ersten Chancen blieben aber ungenutzt und
nachdem die Gäste die Druckphase überstanden hatte, boten sich kleinere Räume, um ihr
Spiel aufzuziehen. Bis auf eine Großchance ließ unsere A-Jugend, allerdings nichts weiter
zu. In dieser Zeit erspielte sich die Heimmannschaft zwar eine Vielzahl an Chancen,
allerdings konnte keine davon genutzt werden. Es blieb bei einem 0:0 zur Halbzeit.
In der zweiten Hälfte begann unsere A-Jugend erneut mit viel Schwung. In der 57 Minute.
war es – wie so oft schon – ein Eckball, der zum Tor führte. F. Sack flankte den Ball
butterweich auf den Kopf von S. Heckler, der zum 1:0 einnickte. Nur zwei Minuten später
setzte sich F. Fleischer auf der linken Seite im Alleingang durch und spielte den Ball auf P.
Braun, der durch die Hosenträger des Torhüters einschob. Da man sich nun eine
komfortable 2:0 Führung erarbeitete, konnte man nun einen Gang zurückschalten. Dachte
man sich zumindest…Denn kurz darauf kam eine verunglückte Flanke des Gegners
unglücklich vor dem Tor von F. Klare auf, sodass der Ball an die Latte prallte. Den
Abstauber verwertete der Gegner zum 2:1 Anschlusstreffer. Somit kassierte man durch
diese unnötige Aktion das erste Gegentor in der Rückrunde. Als wäre nichts passiert,
kombinierte sich direkt nach dem Anspiel J. Eder und P. Braun durch die gegnerische
Abwehrreihe. Am Ende des ansehnlichen Direktpassspiels verwertete P. Braun erneut zum
3:1. In der Restspielzeit ließ man nichts mehr anbrennen, sodass es beim 3:1 blieb. Alle
vier Tore ereigneten sich zwischen 57. und 64. Spielminute. Die Reichenauer
präsentierten sich während des gesamten Spiels als ernstzunehmender Gegner, der
niemals aufgab.
Das nächste Spiel unserer A-Jugend findet am Sonntag, um 12:15 Uhr, auswärts gegen
die DJK Konstanz statt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0